Chemieberatung Dr. Luthardt 

weiter

Best seen with
Get Firefox!

Valid HTML 4.01!Achtung Ein direkter Aufruf des Validators ist von https-Seiten aus nicht möglich. Hier muss die zu prüfende Seite händisch auf der Validator-Seite eingeben werden.
Valid CSS!Achtung Ein direkter Aufruf des Validators ist von https-Seiten aus nicht möglich. Hier muss die zu prüfende Seite händisch auf der Validator-Seite eingeben werden.

visitors
counter
last modified
30.07.2015

Ihr Browser unterstützt kein CSS. Das für die Darstellung dieser Webseiten intendierte Seitenlayout wird deshalb nicht angewandt / angezeigt. Ist dies nicht Ihre Absicht, so haben Sie wahrscheinlich in Ihrem Browser den Autorenmodus deaktiviert. Dennoch sind diese Seiten les- und navigierbar.
Texte der Infoboxen werden inline ausgegeben.
Bitte erlauben Sie den Autorenmodus oder verwenden Sie einen CSS-fähigen Browser, wenn Sie diese Seiten so anschauen möchten, wie sie vom Autor gestaltet wurden.

Tipps und Tricks

von Michael Luthardtauthor: Michael Luthardt

runas

Die Shellerweiterung runas fügt dem Explorer in Windows XP den Kontextmenüeintrag Ausführen als… und in Vista Als Administrator ausführen hinzu.

Standardmäßig gibt es den runas-Eintrag nur für die ausführbaren Dateien .exe, .msc, .cpl. Es wäre sehr praktisch, auch andere Dateien wie .vbs, .cmd, .msi usw. direkt über runas starten zu können. Das erleichtert unter XP, der Versuchung zu widerstehen, ständig als Administrator zu arbeiten und unter Vista den Umgang mit der UAC.

Im Archiv runas unter Download finden Sie drei VB-Skripte.

vbsrunas fügt runas dem Kontextmenü für VB-Skripte .vbs hinzu. Diese Datei müssen Sie noch auf übliche Weise als Administrator ausführen.

cmdrunas und msirunas lassen sich danach bereits über ihr Kontextmenü mit Administratorprivilegien starten.
cmdrunas gibt für Ordner als Ergänzung zu weiter CmdFromHere die Möglichkeit, ein Konsolenfenster als Administrator zu öffnen.
msirunas erlaubt, .msi-Installationen aus einem eingeschränkten Benutzerkonto heraus auszuführen.

Das Schema in diesen Skripten läßt sich leicht für weitere Dateitypen anpassen, die man mit runas starten möchte.
In Zeile 29
key = "HKCR\Folder\Shell\runas\"
müssen nur der Registryschlüssel geändert und in Zeile 34
WshS.RegWrite key & "Command\", """%SystemRoot%\System32\cmd.exe"" /K cd /d ""%L""", "REG_EXPAND_SZ"
der auszuführende Befehl geändert werden. Selbstverständlich sollten Sie auch die Textstrings der Mitteilungsboxen anpassen.

30. 12. 2007

 nach oben

Änderungen dieser Seite verfolgen:

it's private by ChangeDetection